Der Weg zum B-Corp-Status

corporate

Der Weg zum B-Corp-Status

Wir sind der erste globale Vermögensverwalter in der internationalen Gemeinschaft der B Corp-zertifizierten Unternehmen. Wie funktioniert dieses Label? Wie engagiert sich die Lombard Odier Gruppe? Bertrand Gacon, Leiter Corporate Sustainability, erläutert die fünf Kernpunkte.

 

Warum hat sich die Lombard Odier Gruppe für die B Corp-Zertifizierung entschieden?

Wir haben schon seit mehreren Jahren über diesen Prozess nachgedacht. Ich pflege zu sagen: Wir haben das Know-how, aber wir müssen es noch bekannt machen! Tatsache ist, dass Lombard Odier Nachhaltigkeit längst in ihre Abläufe integriert hat, sei es im Unternehmen selbst, in unserem Angebot an nachhaltigen Anlagen oder im Umgang mit den Gemeinschaften, in denen wir tätig sind. Die B Corp-Zertifizierung ermöglicht es uns, unsere Nachhaltigkeitsstrategie zu strukturieren und zu validieren.

 

Dieses Label gibt es seit 2006. Warum hat die Lombard Odier Gruppe gerade jetzt die Zertifizierung angestrebt?

Die B Corp-Zertifizierung hat inzwischen internationale Bedeutung und Anerkennung erlangt, was für uns ein wichtiges Kriterium ist. Wir stellen auch fest, dass viele Leute berechtigte Fragen zu unserem Unternehmen und seiner Nachhaltigkeitsstrategie haben. Diese Fragen kommen von Kunden, Partnern, Mitarbeitenden oder Talenten, die sich für eine Stelle bei uns interessieren. Daher ist es für uns sehr wichtig, über unser konkretes Engagement im Bereich Nachhaltigkeit zu informieren. Ebenso wichtig ist es für uns, an lokalen und internationalen Initiativen teilzunehmen, die dieses Engagement belegen – so wie B Corp.

Daher ist es für uns sehr wichtig, über unser konkretes Engagement im Bereich Nachhaltigkeit zu informieren.

Wie funktioniert die Zertifizierung? Was wird bewertet?

Die B Corp-Zertifizierung ist wirklich umfassend. Es gibt viele Nachhaltigkeits-Labels und -zertifizierungen für Produkte und Dienstleistungen. Das Besondere an B Corp besteht darin, dass das Unternehmen als Ganzes anhand von mehr als 200 Kriterien bewertet wird und dass die Zertifizierung international anerkannt ist. Die Bewertungskriterien betreffen unser Kerngeschäft, die Vermögensverwaltung, aber auch unsere Personalpolitik, unsere Governance, unsere Lieferanten, unsere Gebäude und so weiter. Mit der Zertifizierung setzen wir ein klares Zeichen und verpflichten uns für die Zukunft. Denn wir haben die Nachhaltigkeit in unserer Satzung verankert und müssen die Zertifizierung alle zwei Jahre erneuern – mit dem Ziel, unsere Punktzahl laufend zu verbessern.

Mit der Zertifizierung setzen wir ein klares Zeichen und verpflichten uns für die Zukunft.

Wie schneidet Lombard Odier ab? Hat die Gruppe eine gute Bewertung erhalten?

Die Bewertung der Kriterien ergibt maximal 200 Punkte, wobei jeder Punkt überprüft und nachgewiesen werden muss. Man braucht mindestens 80 Punkte, um die B Corp-Zertifizierung zu erhalten. Dies mag nach wenig klingen, aber der Durchschnitt der Unternehmen, die mit Lombard Odier vergleichbar sind und diese Bewertung vornehmen, beträgt 67 Punkte. Mit 98 Punkten ist Lombard Odier eines der am besten bewerteten Finanzinstitute der B Corp-Bewegung. Mit unserer Führungsrolle wollen wir die Unternehmen der ganzen Branche inspirieren, unserem Beispiel zu folgen.

Mit 98 Punkten ist Lombard Odier eines der am besten bewerteten Finanzinstitute der B Corp-Bewegung.

Was sind die nächsten Schritte?

Diese Zertifizierung spiegelt unsere Erfolge wider und treibt uns an, uns kontinuierlich zu verbessern. 2019 wollen wir einen Schritt weiter gehen. Wir haben neue Initiativen in den Bereichen CO2-Fussabdruck, Abfallreduzierung, Vielfalt, Qualität der Arbeitsbedingungen und Unterstützung der Gesellschaft lanciert. 2020 werden wir unseren ersten Corporate-Sustainability-Bericht veröffentlichen, um über unser Engagement zu informieren. Unser neuer Hauptsitz in Bellevue, wo ab 2022 mehr als die Hälfte unserer Mitarbeitenden tätig sein wird, ist ebenfalls ein wichtiger Schritt in unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Der Hauptsitz wird sehr hohe Anforderungen an die ökologische Nachhaltigkeit erfüllen und ist Teil eines ehrgeizigen Plans für eine umweltfreundliche Mobilität. Wir haben zudem zahlreiche Massnahmen eingeplant, um unseren Mitarbeitenden und Besuchern bestmögliche Bedingungen zu bieten.

Wichtige Hinweise.

Die vorliegende Marketingmitteilung wurde von der Bank Lombard Odier & Co AG oder einer Geschäftseinheit der Gruppe (nachstehend “Lombard Odier”) herausgegeben. Sie ist weder für die Abgabe, Veröffentlichung oder Verwendung in Rechtsordnungen bestimmt, in denen eine solche Abgabe, Veröffentlichung oder Verwendung rechtswidrig wäre, noch richtet sie sich an Personen oder Rechtsstrukturen, an die eine entsprechende Abgabe rechtswidrig wäre.

Entdecken Sie mehr.