Medienmitteilungen

Nachhaltige Lebensmittelinitiative gewinnt unseren FBN Next Generation Lombard Odier Award 2021

Nachhaltige Lebensmittelinitiative gewinnt unseren FBN Next Generation Lombard Odier Award 2021

Während der FBN Family Business Woche vom 18. bis zum 22. Oktober 2021 im Rahmen des 7. Weltinvestitionsforums1 der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung UNCTAD2 wird jeder der drei Finalisten die Geschichte seines Unternehmens vorstellen und dabei auch auf die Rolle der Familie und das Durchhaltevermögen eingehen, das nötig war, um in diesen aussergewöhnlichen Zeiten Fortschritte erzielen zu können.

Die Covid-19-Pandemie stellt Unternehmer, unabhängig ihres Hintergrunds, vor grosse Herausforderungen. Und doch ist eines sicher: Sie wird die nächste Innovationswelle beschleunigen. In diesen schwierigen Zeiten halten FBN und Lombard Odier es für wichtig, junge NxG-Unternehmer konsequent zu fördern und zu unterstützen.

Die Covid-19-Pandemie stellt Unternehmer, unabhängig ihres Hintergrunds, vor grosse Herausforderungen. Und doch ist eines sicher: Sie wird die nächste Innovationswelle beschleunigen

Familienunternehmen sind für ihre längerfristige Widerstandsfähigkeit und in Krisenzeiten bekannt, und das Gleiche sollte auch für NxG-Unternehmer gelten. Mit dem FBN NxG Lombard Odier Award werden seit 2009 innerbetrieblich herausragende sowie unternehmerische Projekte ausgezeichnet und unterstützt, welche die nächste Generation von Familienunternehmern initiiert hat.

Eine Jury ausgewiesener Führungspersönlichkeiten und Unternehmer hat die Finalisten des Jahres 2021 ausgewählt, nachdem sie die Kandidaten im Alter zwischen 18 und 40 Jahren aus zehn verschiedenen Ländern geprüft hatte. Folgende Auswahlkriterien galten für die Finalisten und ihre Projekte: Innovation, Realisierbarkeit, Nachhaltigkeit und Kommunikation.

In diesem Jahr arbeitet der FBN NxG Lombard Odier Award mit der Columbia Business School3 zusammen. Diese bot dem Gewinner Coachingsitzungen an, um ihn bei der Verwirklichung seiner Ziele zu unterstützen.

Die drei Finalisten für die Ausgabe 2021 des NxG Award sind:

 

GEWINNER: Wissam El Khoury

Libanon, 2. Generation bei K. Invest (Holding) SAL

CEO von K. Invest (Holding) SAL und Gründer von „Le Pré SAL“

Wissam El Khoury ist der CEO von K. Invest (Holding) SAL. Dieses libanesische Single Family Office will Vermögen erhalten und erwirtschaften, indem es in soziale, dauerhafte und nachhaltige Projekte investiert, die direkte Auswirkungen auf die lokale Gemeinschaft haben. Dafür gründete Wissam El Khoury Le Pré SAL in Libanon einen Startup-Produzenten für Fruchtsaft und Essig. Das Unternehmen geht einige soziale Probleme direkt an, zum Beispiel durch die Stärkung der Landwirtschaft und die Verbesserung der Obstlieferkette durch Verarbeitung des von Landwirten angebauten Obstes. Ausserdem fördert das Unternehmen den Trend zum „gesunden Konsum“.

https://www.le-pre.com

 

FINALISTIN: Norah Essam Al Muhaidib

Saudi-Arabien, 3. Generation bei der Al Muhaidib Group

Gründerin und CEO von „Culture“ und E-Commerce-Manager bei Mayar Foods

„Culture“ ist ein E-Commerce-Markt, der Mode, Design und Kultur aus Saudi-Arabien und dem Nahen Osten in alle Welt exportiert. Culture fördert vor allem lokale Anbieter, präsentiert arabische Designer und verbindet sie mit ihren Kunden. Die Plattform bietet über 90 regionale Marken in den Bereichen Bekleidung, Accessoires und Lifestyle-Produkte an.

https://shopatculture.com

 

FINALIST: Dmytro Gutsal

Ukraine, 2. Generation bei Camion Oil

Verwaltungsratsmitglied von Camion Oil, Gründer von ServicePlace.pro

ServicePlace.pro ist eine Internetplattform, die den Nutzern die Möglichkeit bietet, ihren eigenen Marktplatz für Dienstleistungen zu entwickeln. Das Team hat eine Software für die Lancierung von Marktplätzen zur Vermittlung von Dienstleistungen entwickelt, über die Dienstleistungen von Tausenden von Spezialisten von jedem gefunden, verglichen, gebucht und online bezahlt werden können. Es existieren bereits Projekte in den Bereichen Automobile, Kosmetik, Architektur und Sport.

https://ServicePlace.pro/eng

Frédéric Rochat, geschäftsführender Teilhaber von Lombard Odier, dazu: „Wir gratulieren Wissam El Khoury zum Gewinn des FBN NxG Lombard Odier Awards. Norah Essam Al Muhaidib und Dmytro Gutsal beglückwünschen wir zum fantastischen Finaleinzug. Unternehmertum und Innovation stehen im Mittelpunkt von Familienunternehmen. Als Bank, in der sich Familienmitglieder in der siebten Generation immer noch stark für das Unternehmen engagieren, sind wir sehr stolz darauf, Partner des FBN Next Generation Award zu sein.“

„Bei Lombard Odier sind wir überzeugt, dass Nachhaltigkeit im Zentrum aller geschäftlichen Entscheidungen stehen muss – eine Überzeugung, die wir mit den Mitgliedern des Family Business Network teilen. Dieser Award fördert junge Unternehmer, die Unternehmen mit positivem Beitrag zu ihrer lokalen Wirtschaft aufbauen.“

Unternehmertum und Innovation stehen im Mittelpunkt von Familienunternehmen. Als Bank, in der sich Familienmitglieder in der siebten Generation immer noch stark für das Unternehmen engagieren, sind wir sehr stolz darauf, Partner des FBN Next Generation Award zu sein

Der Gewinner

Wissam El Khoury

Libanon, 2. Generation bei K. Invest (Holding) SAL

CEO von K. Invest (Holding) SAL und Gründer von „Le Pré SAL“

https://www.le-pre.com

 Wissam El Khoury ist der CEO von K. Invest (Holding) SAL. Dieses libanesische Single Family Office will Vermögen erhalten und erwirtschaften, indem es in soziale, dauerhafte und nachhaltige Projekte investiert, die direkte Auswirkungen auf die lokale Gemeinschaft haben. Der Fonds engagiert sich in Immobilien, direkten Private-Equity-Investments (Nahrungsmittel und Getränke sowie Banken) und in der Vermögensverwaltung.

Dafür gründete Wissam El Khoury Le Pré SAL in Libanon einen Startup-Produzenten für Fruchtsaft und Essig. Das Unternehmen geht einige soziale Probleme direkt an, zum Beispiel durch die Schaffung von Arbeitsplätzen in abgelegenen Bergdörfern. Und es verbessert die Obstlieferkette durch die Verarbeitung des von Landwirten angebauten Obstes. Ausserdem fördert es den Trend zu gesünderen Produkten, da es den Konsumenten 100% natürliche Getränke bietet.

Wissam El Khoury ist Mitglied im NxG Committee von FBN Levant und gehört der sechsten Generation einer Agrarfamilie an. Früher baute das Unternehmen unter anderem auch Weizen und Tabak an, welche es aber seit Mitte der 1950er-Jahre vollständig durch Obst ersetzt hat.

Wissam El Khoury ist Inhaber eines Bachelor-Abschlusses in Wirtschaftsingenieurwesen von der Lebanese American University4 (LAU) und eines Mastertitels der Ecole Supérieure de Commerce de Paris (ESCP Business School). Darüber hinaus belegte er beim IMD Lausanne5 Kurse für Familienunternehmen zum Thema Family-Office-Führung.

„Teil eines Familienunternehmens zu sein, bedeutet, mit bestimmten Werten und einer langfristigen Vision zu arbeiten. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um ein soziales Bedürfnis abzudecken und den Dorfbewohnern in der Region zu helfen. Unser langfristiges Ziel ist es, das Projekt nachhaltig zu machen. Wenn ich nicht Teil eines Familienunternehmens wäre und kurzfristigere Ziele im Auge hätte, würde die Geschäftsführung und der Bezug zu den Finanzkennzahlen mit Sicherheit völlig anders aussehen. Und es würde keine Rücksicht auf die Auswirkungen auf das soziale Gefüge und die Menschen nehmen, insbesondere in den schwierigen Zeiten, die das Land im Augenblick durchmacht“, erklärt Wissam El Khoury.

Teil eines Familienunternehmens zu sein, bedeutet, mit bestimmten Werten und einer langfristigen Vision zu arbeiten. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um ein soziales Bedürfnis abzudecken und den Dorfbewohnern in der Region zu helfen

 

1 https://worldinvestmentforum.unctad.org/#/ms-1/2
https://unctad.org/about
3 https://home.gsb.columbia.edu/
4 https://www.lau.edu.lb/
5 https://www.imd.org/

Wichtige Hinweise.

Diese Medienmitteilung wurde von der Bank Lombard Odier & Co AG (nachstehend „Lombard Odier“), einem Bankinstitut und Effektenhändler, das/der von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) zugelassen ist und von dieser reguliert wird, erstellt. Sie ist weder für die Abgabe, Veröffentlichung oder Verwendung in Rechtsordnungen bestimmt, in denen eine solche Abgabe, Veröffentlichung oder Verwendung rechtswidrig wäre, noch richtet sie sich an Personen oder Rechtsstrukturen, an die eine entsprechende Abgabe rechtswidrig wäre. Diese Medienmitteilung dient nur zu Informationszwecken. Sie stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zur Aufnahme einer Geschäftsbeziehung mit Lombard Odier noch zur Zeichnung oder zum Kauf, Verkauf oder Besitz von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar.
Das vorliegende Dokument darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Lombard Odier weder ganz noch auszugsweise reproduziert, übertragen, abgeändert oder zu öffentlichen oder kommerziellen Zwecken verwendet werden.
© Bank Lombard Odier & Co AG – Alle Rechte vorbehalten

Sprechen wir.
teilen.
Newsletter.