Diversität und Inklusion.

Wir bei Lombard Odier haben uns verpflichtet, einen Arbeitsplatz zu schaffen, der Vielfalt und Inklusion fördert. Deshalb sind wir Teil von EDGE. EDGE steht für „Economic Dividends for Gender Equality“, also wirtschaftlichen Erfolg durch die Gleichstellung der Geschlechter, und ist der führende globale Zertifizierungsstandard zur Bewertung der Geschlechtergleichstellung am Arbeitsplatz. Ziel der anlässlich des Weltwirtschaftsforums 2011 lancierten EDGE-Zertifizierung ist es, Organisationen bei der Gestaltung eines optimalen, gleichberechtigten Arbeitsumfelds für Frauen und Männer zu unterstützen.

Durch die Teilnahme an diesem Programm verpflichtet sich Lombard Odier zu einer stärkeren Gleichstellung der Geschlechter, Lohngerechtigkeit, einem soliden Rahmenwerk aus Richtlinien und Praktiken zur Förderung der Geschlechtergleichstellung sowie zu einer integrativen Arbeitsplatzkultur, die sich in der hohen Motivation und dem Engagement der Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter ausdrückt

Die EDGE-Zertifizierung umfasst drei Stufen: ASSESS, MOVE und LEAD. Auf der ersten Stufe wird der Einsatz eines Unternehmens für die Gleichbehandlung von Männern und Frauen am Arbeitsplatz bewertet. Die MOVE-Zertifizierung misst auf dem zweiten Level die Fortschritte, die das Unternehmen in dieser Hinsicht erzielt. Mit der dritten Zertifizierung auf LEAD-Stufe werden Unternehmen ausgezeichnet, die sämtliche Anforderungen für die Geschlechtergerechtigkeit am Arbeitsplatz erfüllen. Abgesehen von der Lohngleichheit, werden Unternehmen dabei beurteilt, inwieweit sie die Gleichstellung der Geschlechter bei der Rekrutierung und Beförderung, der Entwicklung und Förderung von weiblichen Führungskräften, der Flexibilität der Arbeitszeiten und bei der Inklusion innerhalb der Unternehmenskultur umgesetzt haben.

 

EDGE-Zertifizierung von Lombard Odier

Lombard Odier erlangte 2014 als erste Bank in der Schweiz die ASSESS-Zertifizierung von EDGE. Die Bank vermochte diese erste Zertifizierungsstufe seither noch drei weitere Male erfolgreich durchlaufen.

2021 wurden die von Lombard Odier erzielten Fortschritte zur Erreichung einer integrativen Arbeitskultur mit der EDGE-MOVE-Zertifizierung ausgezeichnet. Diese neue Zertifizierung ist das Ergebnis eines umfassenden, von unabhängigen Dritten durchgeführten Audits. Dieser umfasste eine Prüfung der Richtlinien und Praktiken von Lombard Odier zur Geschlechtergleichstellung, eine Analyse unternehmensweiter Kennzahlen zur Belegschaft sowie eine Evaluierung der von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wahrgenommenen Karrierechancen. Auch hier war Lombard Odier die erste Bank in der Schweiz, welche die MOVE-Zertifizierung von EDGE zugesprochen erhielt.

Der Audit zeigte, dass Lombard Odier über ein solides Rahmenwerk wirksamer Richtlinien und Praktiken verfügt, wenn es um die Lohngleichheit von Männern und Frauen und die Unternehmenskultur geht

Es besteht indes noch Verbesserungspotenzial hinsichtlich der Gleichberechtigung bei der Rekrutierung, bei der Beförderung, Entwicklung und Förderung von weiblichen Führungskräften sowie beim flexiblen Arbeiten. Lombard Odier hat sich deshalb zur Umsetzung eines Massnahmenplans verpflichtet, der unsere Fortschritte bei der Erreichung der Gleichberechtigung am Arbeitsplatz weiter vorantreiben wird.

Der Finanzsektor ist von jeher ein von Männern dominiertes Berufsfeld. Wir bei Lombard Odier sind uns bewusst, dass wir uns nach wie vor auf dem Weg zur Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit befinden. Doch wir freuen uns, dass unser Engagement und unsere bisherigen Fortschritte bei der Diversität und Inklusion am Arbeitsplatz von EDGE anerkannt wurden, und sehen dies als Ansporn, unser Bestreben weiterzuführen.

Sprechen wir.
teilen.
Newsletter.