Aufbau eines Impact-Portfolios.

Seit 20 Jahren wenden wir einen Anlageansatz auf Basis von ökologischen, sozialen und Governance-Kriterien an (Environment, Social and Governance, ESG). Mit diesem Ansatz können Anleger verantwortungsbewusst investieren, ohne ihre zentralen Anlagestrategien entscheidend zu ändern.

Wir haben uns jedoch dazu entschlossen, noch einen Schritt weiter zu gehen. Um unseren ESG-Ansatz zu ergänzen, entwickelten wir für die von uns abgedeckten 5'000 börsennotierten Unternehmen ein zusätzliches Analysemodell mit den Schwerpunkten „Bewusstsein“, „Massnahmen“, und „Ergebnisse“ (Consciousness, Action, Results – CAR). Anhand dieses Modells können wir diejenigen Massnahmen ermitteln, die von den Unternehmen nicht nur angestrebt, sondern tatsächlich umgesetzt wurden, und ihre tatsächlichen Ergebnisse messen.

Indem wir unsere neue Generation von Impact-Daten auf der Basis des CAR-Modells in unsere Analyse integrieren, verschwimmen die Grenzen zwischen ESG-Anlagen und Impact Investing allmählich. Die Ära des Mainstream-Anlegers mit einem reinen Impact-Investing-Ansatz steht damit kurz bevor. 

Unser einzigartiger Ansatz

Um die positiven Auswirkungen auf Ihr Portfolio zu maximieren, steht unser Impact-Investing-Ansatz auf drei Säulen:


Ethische Ausschlusskriterien

Wir meiden Unternehmen mit Geschäftsfeldern, die nicht im Einklang mit Ihren Werten und Überzeugungen stehen. Das bedeutet: Wir tätigen keine Anlagen, die sich Ihrer Einschätzung nach negativ auf die Umwelt oder Gesellschaft auswirken könnten.


Anlagelösungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) und Kohlenstoffintensität

Wir bevorzugen Unternehmen, die sich aus ökologischer, sozialer und Governance-Perspektive positiv von ihren Konkurrenten abheben. Der ESG-Ansatz bewertet Unternehmen im Hinblick auf Faktoren wie Mitarbeiterführung, Zusammenarbeit mit Zulieferern oder Kontrolle ihrer direkten Emissionen.


Impact Investing

Wir untersuchen, welche realen Auswirkungen ein Unternehmen mit seinen Produkten oder Dienstleistungen auf die Umwelt hat. Auf dieser Basis investieren wir in Unternehmen mit einer eindeutig messbaren positiven Wirkung.

Kontaktieren Sie uns.

Bertrand Gacon Leiter des Impact Office

Contact details

t. +41 22 709 24 43

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Wählen Sie bitte eine Kategorie.

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Etwas angehängt, Nachricht nicht gesendet.