Media release  

11/09/2015

Lombard Odier Zürich investiert in die Zukunft

Im Rahmen der Eröffnung des neugestalteten Geschäftssitzes am 10. September erläuterten Hugo Bänziger, Geschäftsführender Teilhaber, seine Gedanken zur Weiterentwicklung der Lombard Odier Gruppe und Dominique Wohnlich, Vorsitzender der Geschäftsleitung, die Neuausrichtung von Lombard Odier Zürich.

Lombard Odier Zürich hat sich im vergangenen Jahr neu aufgestellt. Die Kompetenzen und das Angebot in Zürich wurden stark erweitert: das Kundenberaterteam wurde signifikant ausgebaut, die Portfoliomanage-ment-Kompetenzen aufgestockt und der Bereich Wealthplanning gestärkt und noch besser an die Bedürfnissen der lokalen Kundschaft angepasst. Sämtliche Experten stehen den Kunden im Team und vor Ort zur Verfügung. Die Ansprechpartner sind top-motivierte, gut ausgebildete, unternehmerisch denkende Mitarbeiter – meist aus Zürich und Umgebung – mit einem soliden Erfolgsausweis.

„Das Timing stimmt“, ist Dominique Wohnlich, Vorsitzender der Geschäftsleitung Lombard Odier Zürich, überzeugt. „Die klassische Privatbank ist heute nicht mehr einzig Geldverwalter, sondern ein wichtiger Ansprechpartner für sämtliche Fragen rund um Vermögen und Vermögensplanung – die Ansprüche unserer Kunden haben sich stark verändert, die Fragestellungen sind ungleich komplexer, die Erwartungen enorm gestiegen.“ Und Hugo Bänziger, Geschäftsführender Teilhaber der Lombard Odier Gruppe, ergänzt: „Die Dynamisierung des Wirtschaftsstandortes Zürich in den vergangenen Jahren ist beeindruckend, und wir sind überzeugt, dass sich hier für uns als bestens etabliertes Institut mit höchsten Qualitätsansprüchen ausserordentliche Möglichkeiten bieten.“

Zusätzlich zum Kundenangebot hat Lombard Odier auch in die lokale Infrastruktur investiert. Im Utoschloss, einem historische Zürcher Gebäude, wo die Bank seit vielen Jahren zu Hause ist, wurden der Empfangs-bereich und die Kundenzone neugestaltet. Eine weitere Investition in die Zukunft ist die Zusammenarbeit von Lombard Odier Zürich mit dem über die Schweizergrenzen hinaus bekannten Spitzenkoch Andreas Caminada (3 Michelin-Sternen, 19 Gault & Millau Punkte). Sein Streben nach Innovation, Präzision und Höchstleistung im Dienste des Kunden und die lokale Verbundenheit sind Werte, die Lombard Odier mit ihm teilt.

Lombard Odier Zürich

Die Teilhaber von Lombard Odier haben sich im Bewusstsein um die Bedeutung des grössten Schweizer Finanzplatzes vor mehr als 25 Jahren mit einer Zweigniederlassung in Zürich eingerichtet. Das Geschäft hat sich über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt. Heute sind in der Limmatstadt an zwei Standorten, am Utoquai und an der Sihlstrasse, über 100 Mitarbeiter tätig, die privaten und institutionellen Kunden sämtliche Dienstleistungen unseres Bankhauses anbieten.


Interview mit Dominique Wohnlich

Lombard Odier Gruppe

Die Lombard Odier Gruppe ist an den wichtigsten internationalen Finanzplätzen vertreten und verfügt über ein Netz von 26 Geschäftsstellen in nahezu 19 Jurisdiktionen. Die Gruppe beschäftigt rund 2'150 Mitarbeiter und bietet ihren Kunden umfassende Beratung in der Vermögensverwaltung, bei Finanzprodukten und bei spezialisierten Dienstleistungen.

Die Teilhaber führen das Unternehmen in der siebten Generation. Als Eigentümer und Geschäftsführer wirken sie nicht nur massgeblich an der Unternehmensleitung, Strategiefestlegung und -umsetzung mit, sondern betreuen auch persönlich Kunden. Seit seiner Gründung im Jahr 1796 ist das Unternehmen seiner ursprünglichen Berufung stets treu geblieben: die ihm anvertrauten Vermögen zu erhalten, zu mehren und an die nächste Generation weiterzugeben.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte unser Media Relations-Team

Nachrichten

Schwellenländer - China weitet seinen Einfluss aus

Quarterly Investment Strategy

20/07/2017

Japan - Besser geht's nicht

Quarterly Investment Strategy

19/07/2017

Rethinking family governance

Thought leadership

18/07/2017

Europe - Euroskepsis verliert an Boden

Quarterly Investment Strategy

17/07/2017

France Embraces Digital Revolution

Thought leadership

13/07/2017

USA - Weder Inflation noch Rezession

Quarterly Investment Strategy

12/07/2017

Rückblick zur Jahresmitte: so weit, so gut

Quarterly Investment Strategy

10/07/2017

Q3 2017 Investment Outlook

Q3 2017 Investment Outlook

Investment Strategy Podcast

06/07/2017

RETHINK EVERYTHING

Thought leadership

28/06/2017

Les philanthropes, la finance et la cité

Thought leadership

20/06/2017

RETHINKING EDUCATION

Thought leadership

15/06/2017

RETHINKING HEALTHCARE

Thought leadership

31/05/2017

Rethink Fixed Income with Climate Bonds

Thought leadership

29/05/2017

Rethinking “Next-Gen” Philanthropy

Thought leadership

24/05/2017

Gestion des fondations en transformation

Thought leadership

23/05/2017

The 100% Impact Investor

Thought leadership

19/05/2017

Asset Allocation – Weiterhin das Positive sehen

Quarterly Investment Strategy

18/05/2017

French Elections Investment Strategy

French Elections Investment Strategy

Investment Strategy Podcast

10/05/2017

French presidential elections

Investment Strategy

08/05/2017

Hedge funds and rising interest rates

Investment Strategy

01/05/2017

French Elections

French Elections

Investment Strategy Podcast

25/04/2017

French Presidential Elections

Investment Strategy

24/04/2017

Japan: Die Langlebigkeitsproblematik

Quarterly Investment Strategy

24/04/2017

Europa: Ist das Ende der Negativzinsen absehbar?

Quarterly Investment Strategy

21/04/2017

Le Pen, Frexit and the future of the EU

Investment Strategy

10/04/2017

Q2 2017 Investment Outlook

Q2 2017 Investment Outlook

Investment Strategy Podcast

03/04/2017

Le franc, refuge des élections en Europe

Nos experts dans la presse

16/03/2017

Rethinking sustainable cities with Monocle

Rethink everything

24/02/2017

Japan: Ein zufälliger Gewinner?

Quarterly Investment Strategy

29/12/2016

Europae: Immer noch viele politische Risiken am Horizont

Quarterly Investment Strategy

23/12/2016

USA: Eine müde Wirtschaft erhält bald eine Vitaminspritze

Quarterly Investment Strategy

22/12/2016

Das letzte Quartal ist politisch aufgeheizt

Quarterly Investment Strategy

21/12/2016

Investment outlook 2017

Investment outlook 2017

Investment Strategy Podcast

19/12/2016

Italiens Referendum: Klares „nein“

Investment Strategy

05/12/2016

OPEC rises from the ashes

OPEC rises from the ashes

Investment Strategy Podcast

04/12/2016

Post-US election investment outlook update

Post-US election investment outlook update

Investment strategy podcast

16/11/2016

Positioning portfolios for President Trump

Positioning portfolios for President Trump

Investment strategy podcast

10/11/2016

Donald Trump elected President

Investment Strategy

09/11/2016

US election update

US election update

Investment Strategy Podcast

24/10/2016

Q4 2016 Investment Outlook

Q4 2016 Investment Outlook

Investment Strategy Podcast

21/10/2016

Japan: Allein auf weiter Flur

Quarterly Investment Strategy

19/10/2016

Der Himmel hat sich aufgehellt – doch für wie lange?

Quarterly Investment Strategy

13/10/2016

Das letzte Quartal ist politisch aufgeheizt

Quarterly Investment Strategy

07/10/2016

Der Klimawandel verändert das Anlageumfeld

Investment Strategy

28/09/2016

Philanthropie im Wandel

Philanthropie

20/09/2016

DIE RÜCKKEHR DER 'BERÜCHTIGTEN BoJ'

Anlagestrategie Asia

09/08/2016

KANN GOLD WIRKLICH EINE ABSICHERUNG SEIN?

Investment Strategy Bulletin

22/07/2016

PARTNERSCHAFT MIT CHRISTIE‘S

Partnership

19/07/2016

MARKTAUSSICHTEN Q3 2016

MARKTAUSSICHTEN Q3 2016

Investment Strategy Podcast

13/07/2016

DIE ZUKUNFT VON IMPACT INVESTING

Impact Investing

07/07/2016

KANN GELD FLIEGEN?

Investment Strategy Bulletin

01/06/2016

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH VAE

Corporate

09/05/2016

MARKTAUSSICHTEN

MARKTAUSSICHTEN

Investment Strategy Podcast

29/04/2016

JAPAN : BLÜHENDE KIRSCHBÄUME, SERBELNDE LÖHNE

Anlagestrategie 2. Quartal 2016

28/04/2016

EUROPA : AUF EINEN BLICK

Anlagestrategie

25/04/2016

USA : AUF EINEN BLICK

Quarterly Investment Strategy

21/04/2016

DAS ENDE DES KREDITZYKLUS

Investment insights

19/04/2016

DIE ANGST VOR EINEM BREXIT IST BERECHTIGT (TEIL II)

Investment Strategy Bulletin

18/04/2016

DIE ANGST VOR EINEM BREXIT IST BERECHTIGT (TEIL I)

Investment Strategy Bulletin

13/04/2016

ASSET ALLOCATION

Quarterly Investment Strategy

12/04/2016

SWISS FINTECH INNOVATION

Association

31/03/2016

DYNAMIK IN LATEINAMERIKA

Investment strategy bulletin

23/03/2016

AUF DEM WEG ZU NEGATIVEN ZINSEN

Investment strategy

24/02/2016

VON DER KUNST, DEN NUTZEN ZU MESSEN

Investment strategy

28/01/2016

ANLAGESTRATEGIE – 1. QUARTAL 2016 : JAPAN

Investment Strategy

21/12/2015

ANLAGESTRATEGIE – 1. QUARTAL 2016: USA

Investment Strategy

18/12/2015

ANLAGESTRATEGIE – 1. QUARTAL 2016 : EUROPA

Investment Strategy

18/12/2015

HAT RUSSLAND DAS SCHLIMMSTE ÜBERSTANDEN?

Strategy Bulletin

03/11/2015

WIE BEDENKLICH IST DIE LAGE BRASILIENS?

Strategy Bulletin

12/10/2015

ANLAGEN IN DAS „GOLDEN AGE“

Strategy Bulletin

28/09/2015

Expert view: The Fed holds its fire, again

Expert view: The Fed holds its fire, again

Investment Strategy Podcast

18/09/2015

FED IM FOKUS

Strategy Bulletin

30/07/2015

Q3 Investment Outlook from our European bank

Q3 Investment Outlook from our European bank

Investment Strategy Podcast

15/07/2015

Griechenland: Nach dem Referendum

Strategy Bulletin

06/07/2015

Rückkehr zu den Schwellenländer?

Strategy Bulletin

03/07/2015

Opportunities and risks in global markets

Opportunities and risks in global markets

Investment Strategy Podcast

19/05/2015

Unsere Q&A zu Griechenland

Strategy Bulletin

17/02/2015

Economic outlook 2015

Strategy Bulletin

17/12/2014

Schwere Zeiten für Südamerika

Strategy Bulletin

03/11/2014

Muss die SNB dem Beispiel der EZB folgen?

Strategy Bulletin

20/06/2014

Chinas Entschuldungsstrategie

Strategy Bulletin

24/04/2014

Welche optionen hat die EZB

Strategy Bulletin

13/02/2014