Strategy Bulletin  

21/07/2015

Anleger und Gesellschaft – Impact Investing kommt beiden zugute

„Was würden Sie sagen, wenn Sie Geld verdienen und dabei gleichzeitig die Gesellschaft nachhaltig verbessern könnten? Dies ist genau das, was Impact Investing den Anlegern bietet“, erklärt Bertrand Gacon, Leiter des Teams Impact Investing bei Lombard Odier.

Ein doppeltes Ziel
„Impact Investing mobilisiert Mittel, um aktiv positive gesellschaftliche Auswirkungen herbeizuführen und gleichzeitig Renditen zu erzielen. Es unterscheidet sich von klassischem Investieren also durch seinen Anspruch, der Gesellschaft konkret und messbar zu nützen. Und anders als philanthropische Engagements, die auf Spenden angewiesen sind, bedient sich Impact Investing ökonomischer Mechanismen, um einen nachhaltigen gesellschaftlichen Nutzen zu erzielen." Ausserdem muss eine Anlagelösung im Bereich Impact Investing Renditen generieren sowie in einem Portfolio die Anforderungen in puncto Diversifikation, Risikomanagement und Transparenz erfüllen.

Innovationen für bessere Dienstleistungen
Bertrand Gacon: „Im Zuge der Erneuerung von ökonomischen Modellen wirkt Lombard Odier an mehreren Innovationen mit. Diese nutzen wir als Ausgangspunkt für Forschung und Entwicklung. Sie helfen uns ausserdem zu verstehen, wie die Zukunft des Impact Investing aussehen wird." Der Auftrag der Banken in diesem Kontext besteht darin, ihr Fachwissen einzubringen und nach Wegen zu suchen, diese Innovationen für so viele Kunden wie möglich verfügbar zu machen. Die Herausforderungen sind gross, denn für die Spezialisten geht es nicht nur darum, sich Gedanken über neue Märkte für Impact Investing zu machen, sondern auch zugängliche und leicht verständliche Produkte zu entwickeln. „Uns kommt dabei eine wichtige und zugleich anspruchsvolle Rolle zu. Lombard Odier ist nämlich sowohl ein Labor, das Impact-Investing-Lösungen entwickelt, als auch ein Anbieter von Anlageinstrumenten."

Entwicklung effizienter Lösungen
Auf der Ebene der Instrumente bilden spezialisierte Anlagefonds einen der effizientesten Ansätze, handelt es sich doch um gut dokumentierte, transparente Produkte mit einer disziplinierten Verwaltung und einem rigorosen Anlageprozess. Nach einer ersten Auswahl finden sich die Kunden schnell zurecht: „Sie haben es mit einem echten Produkt zu tun, dessen Vorteile und Risiken genau messbar sind und kontrolliert werden. Wie bei klassischen Investments trifft man sich mit den Fondsmanagern, analysiert ihre Anlageprozesse, beleuchtet die Risiken und analysiert die Unternehmen in ihrem Portfolio. Und wenn nötig werden diese Unternehmen vor Ort besucht." Neu ist aber die zusätzliche Analyse der gesellschaftlichen Auswirkungen, die bei unserem Auswahlprozess von grosser Bedeutung ist. „Wir wollen sicherstellen, dass der kommunizierte gesellschaftliche Nutzen tatsächlich eintritt und messbar ist, und zwar mit der gleichen Rigorosität, mit der wir uns um die finanziellen Aspekte kümmern. Das ist die unabdingbare Voraussetzung für eine Anlage, um ihrem doppelten Ziel gerecht zu werden."

Nachrichten

Rethinking sustainable cities with Monocle

Rethink everything

24/02/2017

Japan: Ein zufälliger Gewinner?

Quarterly Investment Strategy

29/12/2016

Europae: Immer noch viele politische Risiken am Horizont

Quarterly Investment Strategy

23/12/2016

USA: Eine müde Wirtschaft erhält bald eine Vitaminspritze

Quarterly Investment Strategy

22/12/2016

Das letzte Quartal ist politisch aufgeheizt

Quarterly Investment Strategy

21/12/2016

Investment outlook 2017

Investment outlook 2017

Investment Strategy Podcast

19/12/2016

Italiens Referendum: Klares „nein“

Investment Strategy

05/12/2016

OPEC rises from the ashes

OPEC rises from the ashes

Investment Strategy Podcast

04/12/2016

Post-US election investment outlook update

Post-US election investment outlook update

Investment strategy podcast

16/11/2016

Positioning portfolios for President Trump

Positioning portfolios for President Trump

Investment strategy podcast

10/11/2016

Donald Trump elected President

Investment Strategy

09/11/2016

US election update

US election update

Investment Strategy Podcast

24/10/2016

Q4 2016 Investment Outlook

Q4 2016 Investment Outlook

Investment Strategy Podcast

21/10/2016

Japan: Allein auf weiter Flur

Quarterly Investment Strategy

19/10/2016

Der Himmel hat sich aufgehellt – doch für wie lange?

Quarterly Investment Strategy

13/10/2016

Das letzte Quartal ist politisch aufgeheizt

Quarterly Investment Strategy

07/10/2016

Der Klimawandel verändert das Anlageumfeld

Investment Strategy

28/09/2016

Philanthropie im Wandel

Philanthropie

20/09/2016

DIE RÜCKKEHR DER 'BERÜCHTIGTEN BoJ'

Anlagestrategie Asia

09/08/2016

KANN GOLD WIRKLICH EINE ABSICHERUNG SEIN?

Investment Strategy Bulletin

22/07/2016

PARTNERSCHAFT MIT CHRISTIE‘S

Partnership

19/07/2016

MARKTAUSSICHTEN Q3 2016

MARKTAUSSICHTEN Q3 2016

Investment Strategy Podcast

13/07/2016

DIE ZUKUNFT VON IMPACT INVESTING

Impact Investing

07/07/2016

KANN GELD FLIEGEN?

Investment Strategy Bulletin

01/06/2016

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH VAE

Corporate

09/05/2016

MARKTAUSSICHTEN

MARKTAUSSICHTEN

Investment Strategy Podcast

29/04/2016

JAPAN : BLÜHENDE KIRSCHBÄUME, SERBELNDE LÖHNE

Anlagestrategie 2. Quartal 2016

28/04/2016

EUROPA : AUF EINEN BLICK

Anlagestrategie

25/04/2016

USA : AUF EINEN BLICK

Quarterly Investment Strategy

21/04/2016

DAS ENDE DES KREDITZYKLUS

Investment insights

19/04/2016

DIE ANGST VOR EINEM BREXIT IST BERECHTIGT (TEIL II)

Investment Strategy Bulletin

18/04/2016

DIE ANGST VOR EINEM BREXIT IST BERECHTIGT (TEIL I)

Investment Strategy Bulletin

13/04/2016

ASSET ALLOCATION

Quarterly Investment Strategy

12/04/2016

SWISS FINTECH INNOVATION

Association

31/03/2016

DYNAMIK IN LATEINAMERIKA

Investment strategy bulletin

23/03/2016

AUF DEM WEG ZU NEGATIVEN ZINSEN

Investment strategy

24/02/2016

VON DER KUNST, DEN NUTZEN ZU MESSEN

Investment strategy

28/01/2016

ANLAGESTRATEGIE – 1. QUARTAL 2016 : JAPAN

Investment Strategy

21/12/2015

ANLAGESTRATEGIE – 1. QUARTAL 2016: USA

Investment Strategy

18/12/2015

ANLAGESTRATEGIE – 1. QUARTAL 2016 : EUROPA

Investment Strategy

18/12/2015

HAT RUSSLAND DAS SCHLIMMSTE ÜBERSTANDEN?

Strategy Bulletin

03/11/2015

WIE BEDENKLICH IST DIE LAGE BRASILIENS?

Strategy Bulletin

12/10/2015

ANLAGEN IN DAS „GOLDEN AGE“

Strategy Bulletin

28/09/2015

Expert view: The Fed holds its fire, again

Expert view: The Fed holds its fire, again

Investment Strategy Podcast

18/09/2015

FED IM FOKUS

Strategy Bulletin

30/07/2015

Q3 Investment Outlook from our European bank

Q3 Investment Outlook from our European bank

Investment Strategy Podcast

15/07/2015

Griechenland: Nach dem Referendum

Strategy Bulletin

06/07/2015

Rückkehr zu den Schwellenländer?

Strategy Bulletin

03/07/2015

Opportunities and risks in global markets

Opportunities and risks in global markets

Investment Strategy Podcast

19/05/2015

Unsere Q&A zu Griechenland

Strategy Bulletin

17/02/2015

Economic outlook 2015

Strategy Bulletin

17/12/2014

Schwere Zeiten für Südamerika

Strategy Bulletin

03/11/2014

Muss die SNB dem Beispiel der EZB folgen?

Strategy Bulletin

20/06/2014

Chinas Entschuldungsstrategie

Strategy Bulletin

24/04/2014

Welche optionen hat die EZB

Strategy Bulletin

13/02/2014