Unsere Geschichte

Seit unserer Gründung im Jahr 1796 haben wir über 40 Krisen erfolgreich gemeistert: den Wall-Street-Crash von 1929, zwei Weltkriege, die Dotcom-Blase, die Finanzkrise von 2008 und viele mehr.

Mehr als zwei Jahrhunderte ununterbrochenen Wirkens auf den Finanzmärkten der Welt haben uns gelehrt, dass Krisen die Regel sind, nicht die Ausnahme. Dieses Wissen fliesst in unsere Planung sowie in unsere Entscheidungen ein.

SEIT ZWEI JAHRHUNDERTEN INNOVATIV

  •  
     
    2015

    Lombard Odier veröffentlicht den ersten Jahresbericht

  •  
     
    2014

    Lombard Odier veröffentlicht erstmals Halbjahresergebnisse

  •  
     
    2013

    Lombard Odier startet die weltweit erste virtuelle Finanzmesse auf ihrer E-MERGING-Plattform

  •  
     
    2012

    Die Fondation Philanthropia fördert die Restaurierung des Latona-Brunnens im Schloss von Versailles

  •  
     
    2011

    Die Fondation Lombard Odier unterstützt das Institut Gustave Roussy bei der Krebsforschung

  •  
     
    2009

    Patrick Odier, Seniorpartner von Lombard Odier, wird Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung

  •  
     
    2009

    Lombard Odier lanciert die E-MERGING-Plattform, das führende soziale Netzwerk für Finanzprofis

  •  
     
    2009

    Einführung der Marke Lombard Odier

  •  
     
    2008

    Gründung der Fondation Philanthropia, einer Dachstiftung, die es privaten Spendern ermöglicht, ihre Gelder zu bündeln und die administrativen Kosten gemeinsam zu tragen

  •  
     
    2002

    Gründung von Lombard Odier Darier Hentsch & Cie

  •  
     
    1995

    Auflegung des ersten Sektorfonds in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern

  •  
     
    1993

    Mitwirkung beim Aufbau der Elektronischen Börse Schweiz

  •  
     
    1980

    Lombard Odier gründet eine der branchenführenden Zusatzvorsorgestiftungen für Mitarbeiter

  •  
     
    1979

    Erste europäische Bank mit eigenem Sitz an der New York Stock Exchange

  •  
     
    1957

    Einführung des ersten IT-Systems des Unternehmens

  •  
     
    1951

    Erste Privatbank mit Auslandspräsenz (Eröffnung einer Niederlassung in Montreal)

  •  
     
    1950

    Vorreiterrolle bei der Auflegung und beim Vertrieb von Anlagefonds in Europa

  •  
     
    1910

    Gründung einer Vorsorgeeinrichtung für die Mitarbeiter des Unternehmens

  •  
     
    1907

    Mitgründerin der Schweizerischen Nationalbank

  •  
     
    1880

    Co-Financiers des Schweizer Eisenbahnnetzes

  •  
     
    1872

    Gründung der ersten Genfer Lebensversicherungsgesellschaft durch James Odier und Jules Darier-Rey

  •  
     
    1857

    Mitgründerin der Genfer Börse (20 Jahre vor der Eröffnung der Zürcher Börse)

  •  
     
    1800

    Financiers der Bergbauindustrie

  •  
     
    1798

    Henri Hentsch und Jean Gédéon Lombard gründen die Bank Henri Hentsch & Lombard

  •  
     
    1796

    Gründung von Hy Hentsch & Cie durch Henri Hentsch

Alexandre Lombard Mehr …
Alexandre Lombard

Ein vorsichtiger Investitionsansatz lag uns schon immer in den Genen:
"Der Londoner Markt ist von massiven Konkursen erschüttert. […] Jetzt lernen wir die Vorzüge eines gemässigten Vorgehens schätzen. Ich wünschte, ich hätte im Namen aller noch vorsichtiger gehandelt."
Alexandre Lombard, Tagebuch, 20. September 1847.