Unser neuer Hauptsitz am Ufer des Genfersees.

Planung und Bau unseres neuen Sitzes in Bellevue, der an einem historischen Ort namens Champ-du-Château am rechten Ufer des Genfersees liegt, stehen im Einklang mit unserem Streben nach Nachhaltigkeit.

Das Architekturprojekt ist für unsere Gruppe ein bedeutsamer strategischer Schritt. Es symbolisiert unser Vertrauen in die Zukunft und bestätigt unser langfristiges Engagement für unsere Kolleginnen und Kollegen sowie unsere Kundinnen und Kunden.

Patrick Odier, Senior Managing Partner der Lombard Odier Gruppe

Das Gebäude befindet sich derzeit im Bau. Nach Fertigstellung werden hier bis zu 2‘600 Mitarbeitende, die aktuell an fünf Genfer Standorten tätig sind, unter einem Dach in einem Ökosystem arbeiten, das in puncto Nachhaltigkeit höchste Anforderungen erfüllt. 
 

Unser neuer Hauptsitz ist architektonische Avantgarde und zugleich Symbol der Bank von morgen. In diesem Gebäude vereinen sich zeitlose Eleganz und Innovation zu einem harmonischen Ganzen, das die höchsten Ansprüche an die Nachhaltigkeit erfüllt und seinesgleichen sucht


Höchste Standards und eine beispiellose Erfahrung

Der neue Hauptsitz bietet raschen und einfachen Zugang zu unseren Spezialisten und Experten in allen Fachbereichen, etwa Anlagelösungen, Vermögensverwaltung, Vermögensplanung, Lombardkredite, Trading, Philanthropie und Bankentechnologie.

Das Auditorium gleicht einem griechischen Amphitheater, zeichnet sich durch Hightech-Ausstattung aus, ist ästhetisch anspruchsvoll und bietet Raum für bis zu 800 Personen. Das Atrium begrüsst unsere Kunden und Kollegen, liegt im Zentrum unseres Gebäudes und wird von Tageslicht durchflutet.

Das „intelligente Gebäude“ ist Symbol für die Bank von morgen, wo Innovation, Flexibilität und Leistung Hand in Hand gehen. Moderne Arbeitsmodelle und optimierte teamübergreifende Zusammenarbeit sind ebenfalls integrale Aspekte des architektonischen Konzepts.


Ein neuer Hauptsitz im Zeichen der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA – seit 224 Jahren. Für uns ist sie eine langfristige Anlageverpflichtung.

Das neue Gebäude entspricht unserem Streben nach nachhaltiger Entwicklung, was Baumaterialien, Energieeffizienz, Kreislauforientierung, Mitarbeiterwohl und zahlreiche andere Nachhaltigkeitsaspekte betrifft. Um die Nachhaltigkeit des Bauwerks sicherzustellen, streben wir drei Zertifizierungen an: SNBS (Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz), Minergie-P und BREEAM®.

Dazu sollen auf allen Ebenen nachhaltige Lösungen berücksichtigt werden:


LOcom-OneRoof-Infographie-Sustainability-DE.svg


Herzog & de Meuron: Schweizer Architekten von Weltruf 

Der Entwurf unseres neuen Hauptsitzes stammt vom renommierten Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron. Wie Lombard Odier zeichnet sich Herzog & de Meuron durch Innovationskraft und eine globale Vision aus, die das Unternehmen zum Wohl einer internationalen Kundschaft einsetzt. 

Herzog & de Meuron: National Olympic Stadium – Beijing, Tate Modern – London, Elbphilharmonie – Hamburg.

„Wir wollen ein transparentes, elegantes und gut proportioniertes Gebäude schaffen. Die Architektur soll sich mit der Vision und den Werten von Lombard Odier decken.“
Pierre de Meuron, Herzog & de Meuron

Dieses und nächstes Jahr werden bedeutsame Entwicklungen und Innovationen für das Aussen- und Innenleben des neuen Gebäudes verwirklicht.

Dieses Projekt ist ein klares Bekenntnis von Lombard Odier zu den Werten, die in ihrer Kampagne ‚Rethink Everything‘ zum Ausdruck kommen. Mit dem Umzug in das moderne, transparente Gebäude wird die Bank ihre Interaktion mit den Kunden weiter optimieren, ihre Nachhaltigkeitsphilosophie in allen Bereichen stärken und ein Ambiente schaffen, das sowohl effizientes Arbeiten als auch das Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden fördert.

Christine Binswanger, Senior Partner, Herzog & de Meuron

Project history and development


Bellevue: eine ideal gelegene, historische Stadt, die Tradition und Gastfreundschaft verbindet

Der neue globale Hauptsitz der Lombard Odier Gruppe entsteht im historischen Bellevue bei Genf. Der Ort ist auch bekannt als Champ-du-Château, nach dem mittelalterlichen Schloss, das dort bis 1963 stand. 

Das Objekt ist verkehrstechnisch ideal gelegen und mit privaten und öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und einfach erreichbar.
 

LOcom-OneRoof-Infographie-Bellevue-DE-V2.svg

Lombard Odier bringt der Gemeinschaft vor Ort Mehrwert

Unser neuer Hauptsitz erhöht die Aktivität, die Kaufkraft und die grüne Mobilität in Bellevue und bietet so einen echten Mehrwert. In den Wohnquartieren sollen neue Geschäfte und eine Wohnanlage entstehen. Darüber hinaus ist ein Fährdienst zwischen dem linken und dem rechten Ufer des Genfersees geplant, um die Anfahrt zu erleichtern. 
 

LOcom-OneRoof-Infographie-LocalCommunity-DE.svg

Nachrichten.

Kontaktieren Sie uns.

Ebba Lepage Head of Corporate Sustainability

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Wählen Sie bitte eine Kategorie.

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Etwas angehängt, Nachricht nicht gesendet.