Nachrichten.

explore insights
DYSFUNCTIONAL: Nachhaltigkeit durch Design entdecken

In seiner Arbeit für die Ausstellung DYSFUNCTIONAL im Palazzo Ca’ d’Oro, die während der Biennale 2019 in Venedig erstmals präsentiert wird, stellt der Designer Mathieu Lehanneur unsere Beziehung zur Natur und zum Meer dar.

Wird KI uns helfen, Menschen zu erschaffen, die künstlich intelligenter sind als andere? Die theoretische Neurowissenschaftlerin und Unternehmerin Vivienne Ming hält dies für unvermeidlich, warnt aber vor unbeabsichtigten Folgen des Einsatzes von KI. 

Männer dominieren die Risikokapitalszene. Eine aktuelle britische Studie hat ergeben, dass weniger als ein Prozent des Risikokapitals an von Frauen gegründete Unternehmen geht. Wie Alice Ross von der FT erklärt, gibt es gute Gründe für Investitionen in Firmen, die von Frauen gegründet worden sind. Vor allem, wenn man eine Frau ist.

Das Essen ist gedruckt: Stellt die 3D-Technologie die Zukunft des Essens dar?

Nahrung aus dem 3D-Drucker könnte dazu beitragen, einige der grössten Herausforderungen der Nahrungsmittelindustrie, einschliesslich Verschwendung und Klimawandel, zu bewältigen.

Und wenn ich einfach ... kein Haus kaufe?
FT Rethink

Und wenn ich einfach ... kein Haus kaufe?

Würden Sie ein Mikrohaus kaufen? Junge Menschen können sich herkömmliche Wohnmodelle nicht mehr leisten. Mikrohäuser sorgen weltweit für erschwinglichere, sicherere und umweltfreundlichere Möglichkeiten.

FT Rethink

Städte, die sich selber heilen

Angesichts der zunehmenden Urbanisierung und der sich abnutzenden Infrastruktur, forschen Wissenschaftler nach einer Stadt, die sich selber reparieren kann. Von Roboterwürmern bis Reparaturdrohnen: Sie sollen helfen Unterhaltskosten in Milliardenhöhe einzusparen.

Die stark steigende Nachfrage nach Nischenmetallen befeuert das Rennen im Tiefseebergbau. Die Bergbauunternehmen behaupten, die diversifizieren das Angebot, doch Umweltschützer fürchten, dass der Abbau irreparable Schäden des Meeresbodens verursachen wird.

Eine Diagnose für Europa
FT Rethink

Eine Diagnose für Europa

Samy Chaar, Chefökonom bei Lombard Odier, spricht über seine Diagnose der Wirtschaft in Europa. „Wir werden morgen keinen Marathon gewinnen, aber es geht uns den Umständen entsprechend gut.“ Der Abbau der Ungleichheiten ist Samy Chaar zufolge der beste Weg, um das langsame Wachstum in Europa für neuen.Wohlstand zu nutzen.

???template.insights.loader.img-alt???