Anleger schließen sich dem Kampf gegen den Klimawandel an

investment viewpoints

Anleger schließen sich dem Kampf gegen den Klimawandel an

Carolina Minio-Paluello, PhD - Global Head of Solutions, Limited Partner, LOIM

Carolina Minio-Paluello, PhD

Global Head of Solutions, Limited Partner, LOIM

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Anleger spielen eine zunehmend wichtigere Rolle bei der Bekämpfung dieser beispiellosen Gefahr, denn der Wandel zu einer grüneren, kohlenstoffarmen Wirtschaft ist auch einer der größten potenziellen Treiber für Anlageerträge in der Geschichte.

Klicken Sie hier, um den Climate Bond Impact Executive Summary Report herunterzuladen.

Der Global Climate Bond Impact Report von LO Funds für 2017 zeigt, wie die Anleger die Bemühungen unterstützt haben, den Klimawandel zu mindern und die Widerstandsfähigkeit gegenüber seinen Auswirkungen zu fördern. Der steigende Gehalt an Treibhausgasen (THG) in der Atmosphäre wurde mit der außerordentlich hohen Zahl von Stürmen und Überschwemmungen auf dem indischen Subkontinent, in China, der Karibik und den USA Ende 2017 in Verbindung gebracht. Es wird erwartet, dass die Häufigkeit und Schwere von Naturkatastrophen infolge der globalen Erwärmung zunimmt. Dies verdeutlicht, wie wichtig es ist, Lösungen für den wachsenden Ausstoß von Treibhausgasen zu entwickeln.

Lombard Odier Investment Managers ist eine Partnerschaft mit Affirmative Investment Management (AIM) eingegangen, dem ersten auf Impact-Strategien im Anleihenbereich spezialisierten Asset Manager , um Anlegern den Zugang zu Projekten zu eröffnen, die darauf ausgelegt sind, dieser wachsenden Gefahr zu begegnen. Die Suche nach Renditen ist im aktuellen Umfeld ein Dauerthema, und diese Partnerschaft bietet Anlegern die Möglichkeit, Maßnahmen mit positiver klimatischer und sozialer Wirkung zu unterstützen und zusätzlich Renditen über dem Niveau des breiteren Investment-Grade-Marktes anzustreben.1

Das investierbare Universum wird täglich größer, da die Regierungen in aller Welt allmählich erkennen, dass sie dem Klimawandel entschlossen begegnen müssen, und deshalb erhebliche Mittel in Gegenmaßnahmen investieren. Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) berichtet, dass Entwicklungs- und Schwellenländer allein im Jahr 2014 22,5 Milliarden USD für Anpassungsmaßnahmen ausgegeben haben.  Andererseits wird geschätzt, dass zusätzliche Investitionen von 700 Milliarden USD pro Jahr nötig sind, um die Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen zu erfüllen, in dem eine Begrenzung der Erderwärmung auf zwei Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau vereinbart wurde.2

Die Antworten auf den Klimawandel lassen sich breit in zwei Bereiche einteilen: Linderung und Anpassung. Rund 87% der vom LO Funds – Global Climate Bond Fund unterstützten Projekte zielen auf die Linderung ab. Das heißt, sie sind auf die Reduzierung und/oder Vermeidung von Treibhausgasen ausgerichtet, die in die Atmosphäre abgegeben werden. Durchschnittlich 8% des Portfolios entfielen 2017 auf anpassungsorientierte Aktivitäten. Als solche werden Maßnahmen definiert, die entwickelt wurden, um Auswirkungen des Klimawandels und extremer Ereignisse zu begegnen. Die restlichen 5% sind für soziale Aktivitäten bestimmt, von denen einige eine größere Widerstandsfähigkeit gegen Klimaereignisse unterstützen.3

Neue Gefahren erfordern neue Lösungen, und dieser Fokus auf die globale Erwärmung verstärkte die Popularität von Impact-Anleihen. Diese festverzinslichen Instrumente mit positiver sozialer und ökologischer Wirkung sind ein enormer Wachstumsmarkt. Seit die Europäische Investitionsbank (EIB) im Jahr 2007 die ersten gekennzeichneten Klimaanleihen ausgab und die Weltbank (IBRD)  2008 den ersten „Use-of-Proceeds Green Bond“ auflegte, der zu einem Modell für den Markt geworden ist, wuchs der Markt für Impact-Anleihen bis Ende 2017 auf annualisierter Basis jährlich um 173%.

Der Global Climate Bond Fund – der in Impact-Anleihen investiert – unterstützt ein breites Spektrum von Projekten, die darauf ausgelegt sind, die Nachhaltigkeit zu verbessern. Dazu zählen die Förderung eines kohlenstoffarmen Transportwesens und einer umweltfreundlichen Infrastruktur sowie globale Gesundheitsinitiativen. Investitionen in ein kohlenstoffarmes Transportwesen reduzieren zum Beispiel nicht nur die Treibhausgasemissionen, sondern fördern auch die Mobilität, die Inklusion und die wirtschaftliche Entwicklung. 

Der Hauptfokus des Fonds gilt jedoch der Energie. Der Internationalen Energieagentur (IEA) zufolge stammen über 67% der Treibhausgasemissionen aus dem Energieverbrauch und der Energieerzeugung. Die IEA schätzt, dass der globale Anteil erneuerbarer Energien – einschließlich Solarenergie, Wind- und Wasserkraft – spätestens bis 2040 erheblich steigen muss, um dies abzufangen. Europa ist bei Technologien für erneuerbare Energien derzeit führend, doch China holt mit großen Schritten auf und war ein wichtiger Treiber des Wachstums der Windenergie. Erneuerbare Energien werden schnell zu einer hart umkämpften Branche.

Über den Fonds haben die Anleger eine Reihe von Energieinitiativen unterstützt, unter anderem den Bau eines neuen Umspannwerks in Kristinestad, Finnland. Dieses Projekt soll einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Energieverlusten leisten und erneuerbare Energieerzeuger an das Netz anbinden. Der Fonds unterstützte auch den Bau einer Windfarm in Tafila, Jordanien. Das Projekt hat eine wirtschaftliche Nutzungsdauer von 15 Jahren und soll einen bedeutenden Beitrag zur Energieversorgung und -sicherheit Jordaniens leisten. Der Fonds hat über 1000 Projekte unterstützt.4

Obwohl der Klimawandel möglicherweise bereits seinen Tribut von unserem Planeten fordert, gibt es ermutigende Anzeichen, dass wichtige globale Akteure ihre Bemühungen verstärken, um effektive Lösungen zu entwickeln und zu unterstützen. 
Die Anleger sind zunehmend an der Chance interessiert, gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und ein nachhaltiges Wachstum ihrer Investments zu erzielen. Aufgrund dieser wachsenden Nachfrage haben wir ein diversifiziertes Anleihenportfolio entwickelt, dessen Ziel es ist, eine positive Wirkung zu erzielen und Investoren eine höhere Rendite mit geringerem Portfolioumschlag zu bieten als ein typisches Investment-Grade-Portfolio.5

Klicken Sie hier, um den Climate Bond Impact Executive Summary Report herunterzuladen.

 

1 There can be no assurance that the investment objective will be achieved or that there will be a return on capital.

2 Quelle: Weltwirtschaftsforum, COP 21.

3 For information purposes only. Holdings/allocations are subject to change.

4 For information purposes only. Holdings/allocations are subject to change. ny reference to a specific company or security does not constitute a recommendation to buy, sell, hold or directly invest in the company or ecurities. It should not be assumed that the recommendations made in the future will be profitable or will equal the performance of the securities discussed in this document.

5 There can be no assurance that the investment objective will be achieved or that there will be a return on capital.

important information.

This communication was prepared by Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited. The information contained in this communication does not take into account any individual’s specific circumstances, objectives or needs and does not constitute research or that any investment strategy is suitable or appropriate to individual circumstances or that any investment or strategy constitutes a personal investment advice to any investor. This communication is not intended to substitute any professional advice on investment in financial products. Investors should take care to assess the suitability of such investment to his/her particular risk profile and circumstances and, where necessary, obtain independent professional advice in respect of risks, as well as any legal, regulatory, credit, tax, and accounting consequences. The information and analysis contained herein are based on sources considered reliable. Lombard Odier makes its best efforts to ensure the timeliness, accuracy, and completeness of the information contained in this communication. 

Nevertheless, all information and opinions, as well as the prices, market valuations and calculations indicated herein, may change without notice. Source of the figures: Unless otherwise stated, figures are prepared by Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited. The tax treatment depends on the individual circumstances of each client and may be subject to change in the future. Lombard Odier does not provide tax advice and it is up to each investor to consult with its own tax advisors. 

European Union Members: This communication has been approved for issue by Lombard Odier (Europe) S.A. The entity is a credit institution authorized and regulated by the Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxembourg. Lombard Odier (Europe) S.A. branches are operating in the following territories: France: Lombard Odier (Europe). S.A. Succursale en France, a credit institution under limited supervision in France by the Autorité de contrôle prudentiel et de résolution (ACPR) and by the Autorité des marchés financiers(AMF) in respect of its investment services activities; Spain: Lombard Odier (Europe) S.A. Sucursal en España, Lombard Odier Gestión (España) S.G.I.I.C., S.A.U., credit institutions under limited supervision in Spain by the Banco de España and the Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV). 

United States: Neither this document nor any copy thereof may be sent, taken into, or distributed in the United States or given to any US person. 
This communication may not be reproduced (in whole or in part), transmitted, modified, or used for any public or commercial purpose without the prior written permission of Lombard Odier. 

© 2018 Lombard Odier Investment Managers – all rights reserved.